Verlängerung der COVID-Verordnung Kultur bis am 20. September 2020

Der Bundesrat hat vergangene Woche darüber informiert, dass die Unterstützungsmassnahmen für den Kultursektor nun bis am 20. September verlängert werden, wobei vorerst noch keine zusätzlichen Mittel gesprochen wurden. Dies betrifft auch Unterstützung von Kulturvereinen im Laienbereich

Wir gehen davon aus, dass der Bundesrat am 27. Mai 2020 darüber informieren wird, wann Lockerungsschritte bezüglich Vereinstätigkeiten sowie Veranstaltungen erfolgen.

Ihr könnt also, falls die Voraussetzungen erfüllt sind, weiterhin Gesuche um Unterstützung einreichen. Diesbezüglich Informationen sind der Webseite des Bundesamts für Kultur BAK zu entnehmen: https://www.bak.admin.ch/bak/de/home/themen/covid19/massnahmen-covid19.html

Vollständig ausgefüllte Gesuche inklusive aller Beilagen per Mail an:
hc.vc1591304742s-csu1591304742@anor1591304742oc1591304742

Für Fragen:
Josef Iten, Corona-Beauftragter EJV, Tel. 056 624 05 09
Karin Niederberger, 079 288 65 54 oder hc.vj1591304742e@reg1591304742rebre1591304742dein.1591304742nirak1591304742

EJV ZV, 18. Mai 2020

 

Hier findest Du Allgemeine Grundsätze BAK

Hier das Formular Gesuch-COVID-19 DT-2

————————————————————————

Ältere Mitteilung zu diesem Thema

Mitteilung vom 7. April 2020 / Gesuche für Ausfallentschädigung von abgesagten Veranstaltungen

Um eine bleibende Schädigung der Schweizer Kulturlandschaft zu verhindern und die kulturelle Vielfalt der Schweiz zu erhalten, hat der Bund, gestützt auf den Kulturartikel der Bundesverfassung (BV Art. 69 Abs. 2), für ergänzende Massnahmen im Kulturbereich namhafte finanzielle Mittel bereit gestellt.

Liebe Präsidentinnen und Präsidenten
Liebe Kameradinnen und Kameraden

Der Eidgenössische Jodlerverband richtet im Auftrag des Bundes Finanzhilfen an Kulturvereine für den mit der Absage, der Verschiebung oder der reduzierten Durchführung von Veranstaltungen verbundenen finanziellen Schaden aus.

Dieser finanzielle Schaden (inkl. ein allfälliger Überschuss aus Einnahmen aus Kollekten oder Eintritten), kann ab sofort geltend gemacht werden.


Ausfallentschädigung kann ab sofort beantragt werden

Bitte richten Sie Ihren Antrag bis spätestens 20. Mai 2020 an unten stehende Adresse. Gesuchsteller ist das Präsidium des gesuchstellenden Vereins.

Bitte studieren Sie vor dem Einreichen aufmerksam die Grundsätze betreffend die Ausrichtung der Finanzhilfe (s. Beilage)

Vollständig ausgefüllte Gesuche inklusive aller Beilagen per Mail an:

hc.vc1591304742s-csu1591304742@anor1591304742oc1591304742

Für Fragen:

Josef Iten, Coronabeauftragter des EJV, Tel. 056 624 05 09

EJV ZV, 7.4.2020

 

Bitte studiert vor dem Einreichen aufmerksam
„Allgemeine Grundsätze zur Ausrichtung von Finanzhilfen Kulturvereine im Laienbereich nach Artikel 10 der Verordnung über die Abfederung der wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) im Kultursektor (COVID-Verordnung Kultur)“ vom BAK
Hier findest Du Allgemeine Grundsätze BAK

Hier das Antragsformular Antragsformular