Jodeln

Beiträge zur Sparte Jodeln

Jodlerfest Schötz – Die Online-Anmeldung ist aufgeschaltet

«ZYT FÖR FRÖNDE» – Mit diesem Motto macht das 62. Zentralschweizerische Jodlerfest in Schötz schon seit Monaten auf sich aufmerksam. Vom 22. bis 24. Juni 2018 wird das Dorf in bester Festlaune sein. Unseren Besuchern garantieren wir ein unvergessliches, bodenständiges und ächt urchiges Fest des Brauchtums sowie die Pflege der…

ZSJV Präsidenten- und Dirigentenkonferenz 2018

Am 18. November 2017 wurde in Schötz die Präsidenten- und Dirigentenkonferenz des ZSJV durchgeführt

Laut ODER Leise? Laut UND Leise?

Die Fachkommission Nachwuchs bietet für Leiterinnen und Leiter von Nachwuchsformationen eine Weiterbildung an.

Protokoll+Bericht 96. Delegiertenversammlung in Küssnacht am Rigi

608 Delegierte trafen sich am Samstag zur 96. ordentlichen ZSJV-Delegiertenversammlung in Küssnacht am Rigi. Der Jodlerklub «Echo vom Rigi», der im 2017 sein 75-jähriges Bestehen feiert, hiess die 444 Stimmberechtigten und weitere Gäste in der Sporthalle Ebnet willkommen.

LUGA 2017

Am 7. Mai 2017 organisiert der Zentralschweizerische Jodlerverband zusammen mit den Luzerner Kantonal Schwingerverband und dem Nationalturnverband Luzern, Ob- und Nidwalden den LUGA Brauchtumstag.

Nachwuchs-Schnupper-Weekend des ZSJV 2017

Am 27. und 28. Mai 2017 findet das achte Nachwuchs-Schnupper-Weekend des ZSJV statt.

Es hat noch freie Plätze für den Prix Franz

LUGA – Zentralschweizer Frühlingsmesse Franz Stadelmann lädt an der Luga 2017 wieder junge Volksmusiktalente zum «Prix Franz» ein.

Mach au mit! Schweizer Folklorenachwuchs 2017

Wiederum findet dieses Jahr am 11.November 2017 in der Aula Cher in Sarnen der Wettbewerb Schweizer Folklorenachwuchs statt.

slide

ZSJV – Kursprogramme 2017

Die Kursprogramme für 2017 sind online verfügbar

slide

Ausschreibung – Aufnahmeprüfung zur Kursleiterausbildung Jodeln des eidgenössischen Jodlerverbands

Am Samstag, 29. April 2017 findet die Aufnahmeprüfung zur Kursleiterausbildung des eidg. Jodlerverbandes in Ennetbürgen statt.